Systemische Aufstellung mit dem Familienbrett

Systemische Aufstellung mit dem Familienbrett

Herstellung der „Inneren Ordnung“ durch Probehandeln und „Inneren Dialog“.

Dieses Brett ist magisch“ (Klientin)
„Es ist rührend zu sehen, wie sich alte und neue Belastungen und Beziehungsmuster offenbaren und der Klient in Eigenregie Lösungsoptionen entwickelt“ (R. Meitzner)

Durch die Vogelperspektive auf sich selbst, sein Problem und die beteiligten Systemelemente gelingt es dem Klienten sehr gut, sich selbst in das System einzufühlen. Dem Klienten gelingt somit ein Perspektivwechsel

  • Vom Betroffenen zum Beteiligten
  • Vom Opfer zum Schöpfer
  • Vom Beobachter zum Veränderer seiner bisherigen Ausgangslage.

Veränderungen im Problemerleben werden nicht nur durch das Sichtbarmachen und die Möglichkeit des Probehandelns auf dem Brett, sondern auch im „Inneren Dialog“ vollzogen.

  • Bestehende Situationen können analysiert werden.
  • Konflikte und Probleme können in Lösungen umgewandelt werden.
  • Neue Strategien können entwickelt und „probegetestet“ werden.
  • Systeme können so rekonstruiert werden, dass Leidensdruck sinkt und Erfolg gesteigert wird.
  • Beziehungsmuster können sichtbar werden.
  • Alternative Handlungen können getestet werden und verschiedene Szenarien durchgespielt werden.
  • Gewaltsituationen und mögliche Helfer können anonym gestellt werden und erlauben einen ersten Blick von außen, die der Klient vorher nicht anschauen konnte.

Wenn Du Dein Thema aufstellen möchtest, nehmen wir uns ausreichend Zeit für ein Gespräch und die Aufstellung.

Bitte plane mindestens 2h á 90,00 € ein.

Aufstellungen, die länger als 2h dauern werden zum Festpreis von 250€ abgerechnet. Im Anschluss an Deinen Termin werden keine weiteren Klienten behandelt.

Rita Meitzner | Bischofstraße 13 • 17033 Neubrandenburg | Fon: 0395 35 98 304/305 • Funk: 0171 880 77 37 |
© All Rights Reserved Datenschutz und Impressum